Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Details

Kontakt


Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Matthias Heising, unter Tel. 05222 36889-4465, gerne zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe der Stellenkennung: TK-MI-GuK-2019 innerhalb 14 Tage an:

kerstin.landmesser@klinikum-lippe.de

oder nutzen Sie unser Karriereportal:

www.Klinikum-Lippe.de/Karriere

zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

JK07-1667

Berufsgruppe: Pflegedienst
Klinikfachbereich: Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Standort: Klinikum Lippe Bad Salzuflen
Befristung: unbefristet
Veröffentlicht seit:
29.11.2019

Stellenbeschreibung

Für unsere Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik, mit Hauptsitz in Bad Salzuflen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Tagesklinik Minden eine(n)

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d),
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d),
Erzieher (m/w/d),
Heilerziehungspfleger (m/w/d)


mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden.

Es sollen sich Bewerber angesprochen fühlen, die sich eine Tätigkeit innerhalb der psychiatrischen Pflege vorstellen können und Freude an multiprofessioneller Teamarbeit innerhalb eines gemischten Teams haben, welches sich aus Erziehern, Heilerziehungspflegern und der Pflege zusammensetzt.

Psychiatrische Fachausbildungen oder entsprechende Erfahrungen sind erwünscht, aber nicht Bedingung. Voraussetzung ist allerdings die Bereitschaft zur internen Fort- und Weiterbildung, sowie eine flexible Einsatzbereitschaft innerhalb der Abteilung.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD bis EG P9 (Pflegekräfte) oder bis EG S8b (Erzieher) mit allen sonst üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Kurzportrait

Die Entwicklung vom Kleinkinderalter über das Kindes- und Jugendalter bis zum Erwachsenenalter ist eine wunderbare Zeit, in der große Entwicklungsschritte bewältigt werden müssen. Dabei können kleinere und größere Schwierigkeiten auftreten. Manchmal überfordern diese Schwierigkeiten die Kräfte von Eltern, Kindern und Jugendlichen. Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bad Salzuflen bietet in diesen Fällen den Familien ihre Unterstützung an. Die Ärzte und Pflegekräfte der stationären und tagesklinischen Einrichtung kennen sich aus mit seelischen und psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen und sind darin ausgebildet, professionelle Untersuchungen und Behandlungen durchzuführen.

In der Klinik werden alle Entwicklungsstörungen und psychiatrische Erkrankungen im Kindes- und Heranwachsendenalter behandelt. Die vollstationäre und teilstationäre Versorgung wird in diesem Bericht jeweils gesondert aufgeführt, bildet jedoch zusammen unter der Leitung des Chefarztes Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Ulrich Preuss eine organisatorische Einheit. In unseren stationären und tagesklinischen Einrichtungen werden Kinder und Jugendliche im Alter zwischen etwa 3 und 18 Jahren aufgenommen. Folgende Abbildung zeigt beispielhaft die Altersverteilung im stationären Segment. Die 12 - 17 jährigen Kinder und Jugendlichen bilden dabei einen Anteil von 84,6% der Fälle.

Behandlungsschwerpunkte (stationär)
  • Spezifische emotionale Störungen des Kindesalters
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Entwicklungs- und Teilleistungsstörungen
  • Bindungsstörungen
  • Essstörungen
  • Schulphobie, Schulangst, Schulverweigerung
  • Neurotische Entwicklungen (Angst, Zwang, Konversion, Depression)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen

Auch Zwangseingewiesene werden im Klinikum Lippe Bad Salzuflen behandelt, ebenso Patienten mit emotionalen Störungen in Verbindung mit Suchtmittelmissbrauch. Steht jedoch die Suchterkrankung im Vordergrund, werden die Patienten auf die spezifischen Stationen der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Kliniken in Hamm oder Marsberg verlegt. Schwer geistig Behinderte mit Verhaltensstörungen benötigen ebenfalls ein spezifisches Behandlungsumfeld und werden nach Absprache in kooperierende Kliniken verlegt.

Behandlungsschwerpunkte (Tagesklinik)
  • Spezifische emotionale Störungen des Kindesalters
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Entwicklungs- und Teilleistungsstörungen
  • Bindungsstörungen
  • Essstörungen
  • Schulphobie, Schulangst, Schulverweigerung
  • Neurotische Entwicklungen (Angst, Zwang, Konversion, Depression)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Deprivations- und Misshandlungssyndrome
  • Affektive Störungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Persönlichkeitsentwicklungsstörungen
  • Hyperaktivitätssyndrom

Zurück

Copyright 2020 dieJobklinik. All Rights Reserved.